24. Juni 2010

Bermuda-Shorts

Ich kann nicht oft genug erwähnen, dass ich es liebe alte Kleidung zu neuem Leben zu erwecken. Auch diese Hose war bereits ein "Ding".

Detail
Passendes Band. originally uploaded by seemownay.

Auf dem Stoffmarkt habe ich passende Popeline gekauft und hab dann kleinJUIST als Bermuda-Shorts zugeschnitten und genäht. Nachdem ich bei dieser Hose bereits einen Hosenladen mit Knöpfen versucht hatte, ging ich hier noch einen Schritt weiter und versuchte mich am Reißverschluß. Und es war gar nicht so schwer, dank SiMa's toller Schritt-für-Schritt-Anleitung. Sicherlich gibts noch einiges zu verbessern, aber fürs erste Mal ist das gar nicht schlecht.

Hosenladen
Spargeltarzan. originally uploaded by seemownay.

Gestern wurde die Hose dann gebührend eingeweiht und beim Fußballspielen mit den großen Jungs bekam sie gleich ein oder zwei Grasflecken ab. Mein kleiner Steppke da zwischen den Großen hatte zwar ne Riesenklappe und offensichtlich ne Menge Spaß, wurde aber auch regelmäßig mit harten Bällen "abgeschossen". Da blutete mein Mutterherz.

Ansicht
Das Werk. kleinJUIST. originally uploaded by seemownay.

Auf dem Heimweg vom Kindergarten dachte ich eben über den Größten nach: er ist eine seemownay im Kleinformat. Wirklich - sein Charakter, seine Stärken, seine Schwächen, alles gleich. Der einzige Unterschied zwischen uns, der wirklich auffällt, ist seine Fähigkeit, schnell mit anderen in Kontakt zu kommen. Ich beobachte meist und taue dann langsam auf - klar, dann hab ich auch öfter mal ne große Klappe ...

Vollbild
Ich liebe ihn! originally uploaded by seemownay.

Aber wie gehe ich damit um? Wie kann ich den Sohn so nehmen wie er ist? Ohne dabei die kleine seemownay zu sehen? Zu sehen, was noch kommt? Und vor allem, wie schaffe ich es, ihn vor kleinen Fehlern zu bewahren? Oder eben zuzusehen, dass er all die Fehler macht, die ich auch schon gemacht habe?
---

I love reusing "old" clothes. These bermuda-pants have also been something before. I used kleinJUIST as a pattern. After I had tried button-down pants, I now wanted to get to the next step and insert a zipper. I followed this tutorial and it went well. There are some things to be improved but I am quite happy with the result.

Yesterday the boy had them on when playing soccer with the older boys from the area. Even though he was a little bigmouth they hit hard and sometimes they meant to kick the ball at him. He didn't want to quit so I let him. But it was hard for me to just watch.

This morning on my way back from preschool I thought about our relationship that is a bit difficult on my side. The eldest is a little seemownay. He really is. His character, his strenghts, his weaknesses - they are all mine. The only difference between us is his ability to easily interact with others.

But how am I going to deal with this? How can I accept the child as my child? And not see seemownay all the time? Without knowing what will happen next (because it has already happened with me)? How can I help him not to make the same mistakes? And even more important, how can I accept that he needs to make the same mistakes?

23. Juni 2010

Farbe bekennen. | Taking a stand.

Vorderseite
Hänger-Wimpel originally uploaded by seemownay.

Schon seit Monaten denke ich: "Du könntest doch nen coolen Wimpel für den Fahrrad-Anhänger machen." Gestern hab ich dann endlich dran gedacht und den alten Wimpel mit in mein Nähzimmerchen genommen und abends diesen Wimpel aus dem Boden gestampft. Ich hab ohne konkreten Plan einfach mit Stoffresten losgelegt und heraus kam dann das hier.

Rückseite
Farbe bekennen. originally uploaded by seemownay.

Vorderseite
Bengel. originally uploaded by seemownay.
---

I had been thinking about making my own colorful bunting for our Burley for months. Yesterday was the day when I finally decided that it was time. I made it up as I went along, it took about an hour to do it!

22. Juni 2010

Outing.

Nein. Ich bin nicht schwanger. Aber verrückt. Denn ich zeige Euch heute mein absolut schrägstes Teil, das ich jemals in meinem Leben genäht habe.

Hosenrock
Hosenrock? Dass ich nicht lache! originally uploaded by seemownay.

Darf ich vorstellen: mein HOSENROCK. Oben war noch ein Bund aus Gummiband angebracht. Genäht aus recht steifem türkisgrundigem IKEA-Baumwollstoff mit Fahrzeugen. Ich war damals in der achten Klasse und fand das cool. Getragen hab ich ihn glaub ich nie.

Hosenrock
Sogar mit Hosentaschen! originally uploaded by seemownay.

Also ich hoffe mal, dass ich ihn nie getragen habe. Aber hätte ich ihn getragen hätte ich zwei Hosentaschen gehabt. Immerhin!
---

I made this skort when I was in eighth grade. I never wore it and I think it is hilarious!

21. Juni 2010

Gleicher Stoff, anderer Schnitt. | Same farbic, different pattern.

Ich hab nen Hippie als Sohn! Und ich könnt ihn die ganze Zeit knuddeln. Er sieht so, so wahnsinnig süß mit dieser Hose aus.

Dortje
Hippie Love. originally uploaded by seemownay.

Der Schnitt ist Dortje aus dem Buch "Sewing Clothes Kids Love" - als ich das Papier zum Schnittabpausen auseinanderfaltete, stand ich kurz vor einem Herzkasper. Ich hab ja überall gelesen, dass das Papier dünn ist, aber so dünn hab ich mir das nicht vorgestellt. Ich hab bei der Probehose nur ein Teil aus anderem Stoff gemacht, aber hier liegt schon ein Stapel für eine dreifarbige Hose. Die Gr. 98/104 ist meinem Sohn ohne Raffung etwas lang, auch hab ich in der Weite unten ein wenig weggenommen. Danke, Ute, für den Tipp!

Dortje
Hosentaschen. originally uploaded by seemownay.

Jetzt kann ich ja auch verraten, dass mir dieser Stoff überhaupt nicht mehr gefällt, ich besitze aber ziemlich viel davon. Lustigerweise steht die Farbe dem Sohn so gut zu Gesicht, dass der Stoff nun seine Bestimmung gefunden hat. *welcheinglück*
---

I have a son who is a hippie! In his new pants he looks so darn cute, I could just look at him and grin all day.

The pattern is Dortje form the book "Sewing Clothes Kids Love". It fits quite well, I altered the width of the lower leg and I didn't add an elastic to ruffle the legs. Thus the legs are a little long.

You might not have guessed but actually I don't like this fabric any more, but I own quite a bit of it. When I made the first pants I only had destashing on my mind, but for the second pair, I chose the fabric deliberately: The boy looks great with this blue.

19. Juni 2010

2. Schlafanzug | 2nd pajamas

Ein Schlafanzug reicht ja nicht aus, darum zeig ich Euch noch die Fotos des zweiten Schlafanzuges:

Schlafi 2
RetroPajamas. originally uploaded by seemownay.

Die Hose ist aus einer alten Bettwäsche, die ich mal im Rentabel gefunden habe, ich hab diesmal die Beine ein wenig verlängert, die andere Schlafanzughose ist doch recht kurz. Die Flecken des Oberteils wollte ich zuerst mit einem Velours abdecken, dann hab ichs doch gelassen, weil ja sowieso ganz viele neue Nutella-Flecken dazukommen werden.

Schlafi 2
Posing. originally uploaded by seemownay.
---

This is the second set of pajamas I made for my eldest (this is the first). I used vintage sheets for the pants and an old stained shirt of mine. It fits nicely and he has already covered my old stains with new ones ...

15. Juni 2010

Papierschiffchen

Ab und zu passiert irgendetwas mit mir und ich kreiere aus dem Blauen heraus ein Sahneteilchen. Zuletzt geschehen vor etwa einem Jahr mit dem Hi, Fisch!-Shirt.

Im Fluss.
Im Fluss. originally uploaded by seemownay.

Vergangenen Freitag schob ich ein weißes Velourmotiv auf einem dunkelblauen Shirt hin und her und war nicht so ganz zufrieden. Irgendwas müsste da noch drauf ... ein Fluß so von oben nach da drüben. Geschlängelt mit Kurven. "Kurven?" fragte da mein anderes Ich. "Du? Und Kurven?"

Shirt
Das Shirt. originally uploaded by seemownay.

Seemownay mag es lieber gerade und direkt und so wurden die Kurven nur angedeutet und heraus kam dann dieses Shirt. Übrig blieb ein kleines Fitzelchen des Applikationsstoffes. Das wurde kurzer Hand unten als Label verwendet ... und da meine drei Söhne ja alle unterschiedliche Anfangsbuchstaben haben, musste ich meinen eigenen Draufstempeln. Schließlich hab ichs ja auch gemacht und hatte die Idee.

tagged
tagged. originally uploaded by seemownay.

---

Sometimes one is more creative than other times. As it was the case with this shirt! I love when this happens, it feels so good. My last run of creativity was this German pun: Hi, Fisch!-Shirt. So it was just about time for another great seemownay Shirt.

It all started with the white iron-on and a dark blue shirt. There was something missing ... something like a river of some sort. Winding its way over the shirt and having the boat on top.

Now, I don't know if you know this, but seemownay is more of a straight kind'a girl. So I did some abstact curving and had this shirt. And then I had a very small scrap of fabric leftover. So I tagged and stamped it. Unfortunately my sons first names all start with different letters, so I stamped mine. I mean, it was my idea after all!

14. Juni 2010

Testhose Kati

Kati vorne
Röhrenjeans Kati. originally uploaded by seemownay.

Erstaunt habe ich vergangene Woche festgestellt, dass der Mittlere genau eine lange sommerliche Hose im Schrank hat, mit Belüftung im Kniebereich. Neue Sommerhosen braucht das Kind und da ich eigentlich nicht so viel puzzeln wollte, hab ich mich für Kati entschieden.

Kati vorne
Röhrenjeans Kati. originally uploaded by seemownay.

Herausgekommen ist eine tragbare Röhre, die meiner Meinung nach nicht so gut als luftige Sommerhose geeignet ist. Muss ich also noch einen anderen Schnitt testen, bevor ich in Serie gehen kann.

Again what learned: Hosenladen mit Knöpfen und Teilgummizug im Bund und Motive stehen auf dem Kopf, wenn der Bruch "unten" ist.
---

There is a shortage of summerly pants for the middle one. Since I didn't want to have so many pieces I decided to try Kati.

I ended up with very tight pants that in my opinion aren't that suited for light summer pants. I'll have to pick another pattern for the next. But still, he looks so cute!

10. Juni 2010

Das hab ich gestickt eingefädelt. | This is what I did last week.

embroidery
Stickmarathon 1. originally uploaded by seemownay.

embroidery 2
Stickmarathon 2. originally uploaded by seemownay.

Vergangene Woche durfte ich auf die Stickmaschine meiner Freundin aufpassen, während sie im Urlaub war. Ich hab gestickt und dabei dann auch viel Erfahrung gesammelt. So bangte ich bei diesem Shirt nicht nur um das Shirt an sich, sondern auch um die Stickmaschine, nachdem sich der Saum irgendwie ganz niedlich um den Stickfuß geknotet hatte. Die Rettungsaktion verwandelte dann ein hellblaues Shirt mit Stickerei in ein Unikat.

Kleiner Donner.
Kleiner Donner. originally uploaded by seemownay.

Als ich das Peace-Zeichen stickte flutschte es wirklich gut. Ich dachte noch darüber nach, dass ich das Maschinensticken doch mittlerweile gut beherrschen würde. Das böse Erwachen kam dann nach Fertigstellung der Stickerei.

Saum.
Mist. originally uploaded by seemownay.

Hatte ich doch mal locker flockig den Saum des Shirts einfach an der Applikation festgetackert. Es mag sicherlich Menschen geben, die Maschinenstickereien auftrennen, ich gehöre ganz sicher nicht dazu. So griff ich also beherzt zur Schere und befreite das Shirt aus dem Stickrahmen. Am nächsten Tag hab ich das Shirt dann geflickt, allerdings ist mir dabei der nächste Fehler unterlaufen. Dieser ist jedoch nur sichtbar, wenn man genau hinschaut.

Saum.
Peace of cake. originally uploaded by seemownay.

So eine Stickmaschine ist schon was Feines. Irgendwie kam ich aber gar nicht mehr so richtig zum Nähen, ständig musste ich Fadenwechseln oder aufpassen, dass nichts passiert. Meine Kinder waren allesamt begeistert vom Sticken und halfen fleißig mit. Ob ich wohl ein wenig stick-besessen war?

"Mama! -stick, stick, stick- Ich bin eine Stickmaschine!" rief der Mittlere und trippelte weiter im Kreis.

8. Juni 2010

gesnapped | I snapped.

Überall in den Blogs habe ich sie schon gesehen. Von den Stoffwindeln kenne ich sie ja schon lange. Seit einem Jahr schleiche ich nun um sie rum, weil ich einfach keine Knöpfe und Knopflöcher mag und somit dieses Hemd nie richtig fertig war. Vor drei Wochen haben wir zugeschlagen (hier) und gestern habe ich die KamSnaps bei meiner Freundin abgeholt. Heute habe ich natürlich zuerst gesnapped.

KamSnaps
Bjarne mit KamSnaps. originally uploaded by seemownay.
---

I have seen them all over the blogs. I knew them forever from our cloth diapers. I have been wanting to buy some for about a year now, I don't like buttons and button holes and this shirt didn't get finished. Three weeks ago we bought them (here) and yesterday I picked them up at my friends house. Guess, what I did today? I snapped.

1. Juni 2010

Schlafanzug | pajamas

Der Junge wächst. Und braucht dringend neue Schlafanzüge. Und hat eine Mutter, deren Stoffvorräte überquellen. Dankbar bin ich, dass sich meine Kinder über jedes genähte Kleidungsstück freuen. Das ist Balsam für die Seele!

Schlafanzug
Schlafanzug. originally uploaded by seemownay.

Hose: Gute Nacht (Gr. 122/128) - Bettwäsche und japanisches Stoffschätzchen
T-Shirt: kleinFÖHR (Gr. 110/116) - Shirt von Oma Sybille (darum auch die mittlere Längsnaht), Sanetta-Jersey und japanisches Stoffschätzchen.
---

That boy grows fast. And needs some new pajamas. And happens to have a mother whose stash is overflowing. I am so lucky to have kids that are grateful for each garment that I sew for them. This makes my heart jump!