27. Februar 2011

Helden für Lucas

aktueller Stand der Gebote:
ROSALI-Windeltasche: 20 Euro
PÜREH-Windeltasche: 20 Euro

ROSALI.
ROSALI-Windeltasche. originally uploaded by seemownay.

Der 200ste Post ist eine Premiere. Yvonne hat uns angesprochen eine Spendenauktion für Lucas ins Leben zu rufen. Da mache ich doch gerne mit und versuche zu helfen. Allerdings brauche ich auch Euch dazu, denn ohne Eure Gebote kann ich nicht helfen.

ROSALI.
ROSALI-Windeltasche. originally uploaded by seemownay.

Lucas (2) hat Leukämie (Blutkrebs) und sucht dringend einen Spender, der leider noch nicht gefunden wurde. Dazu findet heute eine Typisierungsaktion in Salem statt. Jede Typisierung kostet Geld und genau da wollen wir Spender heute ansetzen.


PÜREH.
PÜREH-Windeltasche. originally uploaded by seemownay.

Der Erlös aller Auktionen wird der DKMS gespendet um die Typisierungsaktion Helden für Lucas zu unterstützen. 55 Blogger nehmen an dieser Aktion teil, schaut doch bei Yvonne vorbei, sie hat alle Teilnehmer aufgelistet.


PÜREH.
PÜREH-Windeltasche. originally uploaded by seemownay.

Ich habe zwei Windeltaschen beizusteuern. Sie sind groß genug für 1-2 Windeln (in allen Größen) und einer Reisepackung Feuchttücher. Verschlossen werden sie mit einem Klettverschluss. Beide Taschen sind sowohl aus Recycling-Stoffen als auch aus neuen Stoffen hergestellt. Leider schafft es meine Kamera nicht (wohl eher ich), den wunderschönen dunklen marine Farbton der ROSALI-Tasche einzufangen. Die Farben sind am ehesten auf dem obersten Foto getroffen.

PÜREH.
PÜREH-Windeltasche. originally uploaded by seemownay.

Solltet ihr also schwanger sein oder eine Freundin, Tochter, Bekannte, Verwandte haben und benötigt noch ein schönes Geschenk zur Geburt, würde ich mich sehr über ein Gebot freuen.

Bitte gebt bei Eurem Gebot an, ob ihr die ROSALI-Windeltasche oder die PÜREH-Windeltasche ersteigern wollt. Gebote könnt ihr gerne per Email oder auch als Kommentar abgeben. Bitte habt Verständnis, dass ich nur Gebote mit Namen und Email-Adresse akzeptieren kann.

Eure Gebote sind bindend. Ich werde den aktuellen Stand (ohne Namen des Höchstbietenden) immer bekannt geben. Die Endsumme spende ich dann direkt an die DKMS, daher ist das Ausstellen einer Spendenquittung leider nicht möglich.

Die Auktion läuft ab sofort bis einschließlich Freitag, den 04.03.2011. Bitte helft mit!

Alle teilnehmenden Blogs auf einen Blick:
Ein Aufruf an alle Teilnehmer: Tragt Euch ein, so können Euch andere auch verlinken!

26. Februar 2011

Geburtstagsshirt, Klappe die 258te.

Frida's Shirt.
Frida's Shirt. originally uploaded by seemownay.

Nur zum Gucken, viel gibts dazu nicht zu sagen, zwei Shirts mit etwas Fliepi, geschüttelt oder doch gerührt? Fertig!

Schnitt: kleinFÖHR

22. Februar 2011

Geburtstagsparty. Bastelidee.

Nachdem ja die Januar-Geburtstagsfeier abgesagt war, haben wir sie nun Mitte Februar nachgeholt. Eigentlich wollte ich einen tollen Themengeburtstag feiern, wie hier wunderbar vorbildlich zelebriert, aber ich bin wohl nicht für sowas geboren.

Magnets.
Magnets. originally uploaded by seemownay.

Und so schlenderte ich mit den Jungs in den ortsansässigen Bastelladen um mir ein paar Ideen zu holen. An den Magneten (1 Stück für 0,08 Euro) blieb ich dann hängen, die Gedankenfetzen in etwa: Aufkleber, Stanzer, bunter Tonkarton, Stifte ... der Mittlere fuhr dann dort noch auf alles "Glitzer" ab. Im hiesigen Kaufhaus kaufte ich dann noch Hologramm-Klebefilm, diverse Aufkleber und Glitzerfilzstifte. Zuhause bereitete ich dann noch viele bunte Tonkartonkreise vor und die Bastelaktion wurde ein voller Erfolg. Alles war erlaubt und die Kinder hatten ihren Spaß.

Davor gab es das obligatorische Topfschlagen und ich habe den Kindern einige Spiele aus meiner Kindergartenzeit gezeigt: Mein rechter, rechter Platz ist leer (ist ja auch heute noch aktuell); Taler, Taler, Du musst wandern; Pinke, panke, der Schmied ist kranke. Zwei der Jungs wollten lieber spielen und vergnügten sich im Kinderzimmer, zum Abendessen gabs "Fish & Chips" und am Ende des Tages war ich erstaunt, wie entspannt diese Feier mit fünf Jungs, einem Mädchen und dem Tyrannokleinkind doch abgelaufen ist.

Tipp: Lieber noch 10 Magnete mehr kaufen als geplant ...

21. Februar 2011

Erinnerungen

Laotse.
Weise Worte. originally uploaded by seemownay.

Ich hab es ja bereits mehrfach erwähnt.

Menschen.
Menschen. originally uploaded by seemownay.

Das Aufräumen und Ausmisten erleichtert, trotzdem hab ich mitunter Probleme mich zu trennen. Ich habe beschlossen wirklich radikal auszumisten, denn die Erfahrung zeigt, das meiste benötige ich nur noch um in Erinnerungen zu schwelgen.

Flaschen.
Stilleben. originally uploaded by seemownay.

Und so hab ich dann vier Seiten aus dem Skizzenbuch fotografiert ...

Hund.
Hund. originally uploaded by seemownay.

... und diesen Hund dann doch wieder aus dem Papiermüll gezogen, der wird jetzt gerahmt und dann schau ich mal weiter.

20. Februar 2011

Nicht Schtören!

Erst bloggt sie in der einen Woche ganz viel, dann isses wieder total ruhig. Warum eigentlich?

Lange Zeit war die virtuelle Welt viel zu wichtig für mich und spielte eine zu große Rolle in meinem Leben. Wichtig ist sie immer noch, ich habe Freunde gefunden, die ich täglich "sehe" und deren Meinung mir wichtig ist.
Ich gebe es offen zu, das Internet und damit die Flucht aus dem Alltag stellen für mich einen großen Suchtfaktor dar. Zur Zeit habe ich diese Suchtgefahr ganz gut im Griff und darum passiert es eben, dass ich dann einige Tage ganz im Hier und Jetzt lebe. Sicherlich habe ich mittlerweile Einiges angesammelt, das ich Euch gerne zeigen möchte, aber das Verfassen eines Blogeintrages stehen eben mittlerweile nicht mehr an oberster Stelle, sondern läuft wieder unter "Hobby", welches in der Freizeit ausgeübt wird. Und was hat das nun mit dem Foto zu tun?

stören.
No entry. originally uploaded by seemownay.

Zur Zeit rücken wir Möbel, schaffen an der einen Stelle Platz und rücken an anderer Stelle enger zusammen. Wir befreien uns von vielen Lasten teilweise mit großer Freude, manchmal auch mit Wehmut. Kleine Etappenziele sind erreicht, die beiden "Kleinen" herrschen nun über ihr eigenes Reich, heute soll noch der Kleiderschrank und das Regal des Großen in Betrieb genommen werden. Seit zwei Tagen schläft der älteste Sohn nun in seinem eigenen Zimmer. Keine 24 Stunden nach der "Übergabe" prangte schon das erste Schild an seiner Tür. Die Zeilen wurden dann noch um ein "NICHT BETRETEN" ergänzt.

In erster Linie sollte die Spielfläche für die Kinder vergrößert werden. Interessanterweise entpuppt sich dieser Auszug als ein Befreiungsmanöver für das mittlere Kind. Ich bin gespannt, wie es weiter geht!

15. Februar 2011

Project me.

Geldbeutel.
Buttons. originally uploaded by seemownay.

Bei flickr bin ich auf eine Gruppe aufmerksam gemacht worden. Project Me: "A personal project with you being the subject. Create a set entitled 'Me' and begin to add/take photos of things that give us an idea of who you are, what you like etc. The catch-no face/head shots/self portraits and no nudity."

Die Idee finde ich ziemlich toll und plötzlich beginne ich wieder Dinge aus meinem Leben und meinem Alltag zu fotografieren. Und das fühlt sich gut an, als hätte ich einen lange vergrabenen Schatz gefunden!

14. Februar 2011

Bücherflohmarkt - englische Bücher

Diese Bücher sind allesamt englische Bücher, die ich nicht einfach so in unserem Secondhandkaufhaus abgeben möchte. Vielleicht gibt es ja hier Leute, die gerne mal ein englisches Buch lesen, hier die Liste in "Kurzform":

Jack LondonThe Call of the Wild White Fang
John GrishamThe Partner
John GrishamPlaying for Pizza
Danielle SteelFamily Album
Danielle SteelSecrets
Mitch Albomfor one more day
Nevil ShuteOn the Beach
Nathaniel
Hawthorne
The House of the Seven Gables
Maeve BichyWhitethorne Woods

Pro Buch hätte ich sehr gerne noch 2 Euro + Porto. Per Mail oder im Kommentar könnt ihr die Bücher reservieren.

13. Februar 2011

Bücherflohmarkt - Nähbücher. Bastelbücher

Mein Arbeitszimmer wird ein Kinderzimmer. Vor zwei Wochen bin ich umgezogen und jetzt räume ich all die Schätze vergangener Zeiten aus, überlege, was bleiben darf und was gehen muss. Viele Projekte, die begonnen, aber nicht beendet wurden und viel schlechtes Gewissen und Platz eingenommen haben, wurden heute aussortiert. Noch überwiegt die Trauer, aber mein Verstand sagt mir, dass es so besser ist. Ich hoffe, diese Einsicht kommt jetzt auch noch schnell im Herzen an.
Lange Rede, kurzer Sinn: Auch meine Nähbücher wurden in die Mangel genommen und ich trenne mich von den folgenden Exemplaren, die ich in liebevolle Hände weitergeben möchte. Alle Bücher sind sehr gut erhalten, haben kaum Gebrauchsspuren und enthalten alle dazugehörigen Schnitt- bzw. Bastelbögen. Per Mail oder im Kommentar könnt ihr die Bücher reservieren.

Creative Serging.
Preis: 4,00 Euro + Porto

Bend-the-rules Sewing.
Preis: 9 Euro + Porto (Es hat einen leichten Knick im Deckblatt) *RESERVIERT*

Wenn die Blätter fallen.
Preis: 4,00 Euro + Porto

Sew Pretty Homestyle.
Preis: 10 Euro + Porto *RESERVIERT*

In Stitches.
Preis: 10 Euro + Porto*RESERVIERT*

Seams to Me.
Preis: 10 Euro + Porto *RESERVIERT*

Frohe Ostern.
Preis: 4 Euro + Porto

Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
Preis: 3,50 Euro + Porto

Sechs am Sonntag (05)

Colorful Corners. Farbige Ecken.

Vinyl on Canvas Tutorial. Anleitung: Vinyl auf Keilrahmen.

Schwimmabzeichen auf Handtuch. Nachahmenswerte Idee.

Anleitung: Ordnungshüter.

Darling little Birdseed Cakes. Selbstgemachtes Vogelfutter.

Laptop Sleeve. Laptoptasche.

10. Februar 2011

Geldbeutel.

Geldbeutel.
Geldbeutel. originally uploaded by seemownay.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich das beim ersten Versuch schon so perfekt hinbekomme. Darum hab ich Stoffe aus der Restekiste gewählt oder eben solche die haufenweise vorhanden sind.

Piratenschiff.
Geldbeutel. originally uploaded by seemownay.

Die Anleitung von griselda ist wirklich gut geschrieben und das Prinzip des Geldbeutels total gut durchdacht. Es hat lange gedauert, bis ich wußte, welches Teil wofür und wie eingesetzt wird. Aber irgendwann hat es geschnackelt und ich war begeistert. An den als "knifflig" beschriebenen Stellen im Ebook (es gibt genau zwei davon) habe ich mir mit Stylefix beholfen, das wirkte Wunder.

Geldbeutel.
Geldbeutel. originally uploaded by seemownay.

Gleich noch ein Herzchen von Kati aufgenäht und mit beschwingtem Gefühl befüllt. Und genauso beschwingt trage ich die Geldbörse nun in meiner neuen Tasche spazieren! Eine kleine Änderung habe ich gemacht - ich habe mir noch ein weiteres Kartenfach eingenäht, allerdings wirds dann beim Absteppen an dieser Stelle doch heftig!

Geldbeutel.
Geldbeutel. originally uploaded by seemownay.

Ich habe übrigens dieses Tutorial verwendet um den Geldbeutel um drei Zentimeter zu verbreitern. So isser perfekt!

9. Februar 2011

Noch ein Shirt. Bebügelt. Nicht genäht.

Piratenschiff.
Piratenschiff. originally uploaded by seemownay.

Eigentlich isses ja gar nicht so schlecht, dass ich nicht soviel genäht, sondern mehr gebügelt habe. Denn auch die Shirts mit den passenden Velours- oder Straßmotiven lagen bereits seit Weihnachten in der Kiste. Mit Superhero, Lovebus und dem tollen Piratenschiff von gretelies hab ich jetzt viele bunte, durchaus aber auch edle Shirts im Schrank.

Aber ein "Jetzt-näh-ich-endlich-für-mich"-Teilchen hab ich gerade vorhin noch fertiggestellt und schon bestückt. Meine Interpretation dieses Ebooks zeige ich Euch dann morgen.

8. Februar 2011

Dann nähen eben andere für mich!

Ganz ehrlich? Ich bin echt enttäuscht. Aber so richtig. Diesen Winter läuft hier nix rund. Meine Kinder waren den ganzen Dezember krank, nach den Ferien hat es den Kleinsten gleich wieder mit einer Bronchitis erwischt und als ich dann meine "Jetzt näh ich endlich für mich!"-Woche ausrief, ja - da wurde dann der Große noch krank, die ohnehin kleinen Zeitfenster zum Nähen wurden noch kleiner oder verschwanden und meine Liste immer utopischer. Echt mal. Das kann doch nicht sein! Den kranken Gatten hab ich noch gar nicht erwähnt, ein "Vielleicht-kann-ich-mal-ein-Stündchen-im-Kämmerlein-verschwinden"-Wochenende mutierte zum "Das-stemm-ich-alles-allein"-Wochenende.

hannapurzel.
Tunika. originally uploaded by seemownay.

Darum habe ich mich umso mehr gefreut als mich in meiner Geburtstagspost diese Tunika von Isabelle erreichte. VIELEN DANK! P.S. In ihrem Shop gibts noch mehr leckere Sahneteilchen!

7. Februar 2011

gretelies für mich

Im Herbst hab ich das Stöffchen für diese gretelies von frau gretelies geschenkt bekommen. Ich fand ihn so bunt und weich, genau richtig für eine Tasche im grauen, kalten Winter.

gretelies.
gretelies. originally uploaded by seemownay.

Der Träger ist auf meine Körpergröße angepasst und zum Quertragen bestimmt. Der Beutel hat genau die richtige Größe für den täglichen Krempel, den ich auf dem Weg zum und vom Kindergarten mit mir rumschleppe (Mützen, Schals, Handschuhe, Matschhosen, den kleinen Einkauf, die Post aus dem Briefkasten, Geldbeutel und derlei). So hab ich die Hände frei um unwilligen Kleinkindern den Weg zum Kindergarten zu zeigen oder sie kurz vor der Straße am Kragen zu schnappen.

gretelies.
gretelies. originally uploaded by seemownay.

Zwar ist die Tasche kein Meisterstück der Handwerkskunst, ich hab sie einfach mal schnell schnell zusammengetackert. Trotzdem habe ich sie an den entsprechenden Stellen gepolstert und verstärkt, so kann dann auch das schwere Marktgemüse transportiert werden.

2. Februar 2011

Geburtstagsshirt.

Shirt.
Shirt. originally uploaded by seemownay.

Nach zwei Probeshirts hab ich jetzt zwei Schnitte miteinander kombiniert - ZOELA und ein Raglanshirt von ONION. Ich bin sehr zufrieden damit. Die Oberarme könnten noch ein wenig schmaler sein, aber alles andere ist wesentlich besser als ich es jemals von meinem ersten Shirt geglaubt hätte. Zwei Probeshirts habe ich dafür genäht, aber das hat sich gelohnt.

Shirt.
Shirt. originally uploaded by seemownay.

Beim Zuschnitt dann der Schock: ein Meter Stoff reicht jetzt nicht wirklich für ein Erwachsenenshirt. Dann kombiniere ich eben noch ein wenig was dazu. Die Ärmel habe ich zwar schon verlängert, aber dann noch nicht so lang gemacht, dass man da jetzt noch was fürn Saum umschlagen könnte. Also die andere Bündchenlösung gemacht und prompt falsch rangenäht. Jetzt rollt sich das schön nach außen und man sieht die Overlocknaht so adrett am Ärmel hervorblitzen. Priml! Ist mir egal, ich lass das jetzt so! Gestern hab ich es dann zum ersten Mal getragen und einen wunderschönen Tag gehabt.