25. April 2011

Zwergenkleid

Zwergenkleid.
Zwergenkleid. originally uploaded by seemownay.

Eine kleine frischgeschlüpfte Marie darf sich über ein Zwergenkleidchen mit passender Zwergenhose freuen. Das Kleidchen ist ein richtiges Erbstück. Aus einem unmodernen Dirndl der Oma hab ich nun ein modernes "Dirndl" für ein Nordlicht gezaubert. Und die Ringelhose drunter musste einfach sein. Die Oma war jedenfalls begeistert.

Schnitt: Zwergenverpackung - Kleid, Kuschelhose (farbenmix)
Stoffe: Dirndl, Restekiste, Campan
Schnickeldi: mein allererstes Jojo

22. April 2011

Aufgehübscht.

Tunika.
Pimp my Tunika. originally uploaded by seemownay.

Eine Kindergartenmama sprach mich an: Sie hätte da so ein einfaches Sweatkleidchen/Tunika, das irgendwie ein wenig langweilig aussähe. So ohne was drauf. Ob sie es mir mal mitbringen könne.

Hm. Joa. Ich kann mal gucken. Hab dann mal die Velourskiste, die Sticki-Kiste und die Bänderschublade durchsucht. Einiges rausgelegt und wieder verworfen. Bis mir dann die blaue Zackenlitze und die Nicki-Stickis in die Hände fielen. Stickis liebe ich ja (ich kann mich eigentlich auch nicht von ihnen trennen), aber Nicki-Stickis ganz besonders, die sind immer so schön flauschig. Da könnte ich die ganze Zeit drüberstreicheln ...

... jetzt sind sie weg (buhuu). Und erwecken diese Tunika hoffentlich zu neuem Leben.

Schnickeldi: Blume und Robin (kunterbuntdesign)

18. April 2011

Ein Jojo für Jojo.

Handtasche.
Aufgemotzt. originally uploaded by seemownay.

Ich hoffe mal, Jojo gefällt das Jojo, das jetzt ihre Handtasche ziert. Ich finds jedenfalls um Welten besser als so.

15. April 2011

Wimmelhausen.

Das kennt ihr nicht? Dann müsst ihr das kleine Städtchen unbedingt kennenlernen.
Wir besitzen dieses wundervolle Bilderbuch nun seit etwa einem Monat und könnten es jeden Tag anschauen. Immer wieder finden wir kleine Details.

Wimmelhausen.
Ein Jahr in Wimmelhausen. originally uploaded by seemownay.

Ein ganzes Jahr können wir die Bewohner Wimmelhausens begleiten, so finden wir auf jeder Doppelseite immer wieder dieselben Menschen. Manchmal dauert die Zuordnung etwas länger, manchmal fällt die Wiedererkennung durch das gepunktete Kleid oder die Cowboystiefel aber auch leicht.

Catharina Westphal
(hier kann man auch im Bilderbuch blättern!!) schafft es, in diesem kleinen Buch (fast) alle Aspekte unseres gesellschaftlichen Lebens in Deutschland abzubilden. Neben den typischen Festen wie Fasching, Ostern, St. Martin und Weihnachten, finden auch Einschulung, Alleinerziehende, Hochzeit, Urlaub, Altwerden oder der Lebensbeginn Platz in diesem Buch ohne es dabei überladen zu wirken.

Durch die Vielschichtigkeit ist das Buch für Kinder aller Altersklassen geeignet, es lässt sich auf verschiedene Weisen "lesen" - wir haben schon einmal intensiv den Ostermonat angeschaut. An einem anderen Tag haben wir verfolgt, wie die Frau immer dicker wird und dann am Schluß ein Baby hat.

Liebe Freunde mit kleinen Kindern, bitte lauft jetzt nicht gleich los und kauft Euren Kindern dieses Buch! ICH möchte es Euch schenken! Und alle anderen: Bis Ostern ist noch genug Zeit. UNBEDINGTE KAUFEMPFEHLUNG!
PS: Mit diesem Blogeintrag und der Verlinkung verdiene ich kein Geld!

13. April 2011

MeMadeMittwoch - Longshirt

Longshirt.
ONION 2007. originally uploaded by seemownay.

Ich zeige hier momentan nur Probeteilchen. Das liegt ganz einfach daran, dass mir der richtige Stoff zum Ausprobieren eines Schnittes einfach zu schade ist. Ich hatte mir die Stoffkombi zurechtgelegt mit der Maßgabe, dass es ja so wenigstens für ein Schlafshirt reichen würde.

Naja, im Spiegel sah es dann doch so gut aus, dass es kein Schlafshirt geworden ist. Zuerst war es etwas zu lang, jetzt ist es mir ein klitzekleines bißchen zu kurz. Aber das darf ja bei einer Probe auch sein. Ich habe mich an einem Onion-Schnitt probiert und bin mit der Paßform sehr zufrieden. Für alle Onion-Näherinnen bin ich bei flickr noch auf die kleine "Sew Onion"-Gruppe gestoßen, die sich bestimmt über Verstärkung freut.

Schnitt: ONION 2007
Stoff: Jersey von Sanetta, Bündchen von Stoff+Stil
MeMadeMittwoch: mehr davon hier

12. April 2011

Laptop-Hülle

Laptop Hülle.
Laptop Hülle. originally uploaded by seemownay.

Nach diesem Tutorial habe ich mir eine Hülle für mein Macbook genäht. Lange lags da als UFO und als ich gestern abend beim Nähabend endlich weitergemacht habe, fehlten die damals ermittelten Maße und darum -nehme ich an- ist mir die Hülle nur mäßig gut gelungen.

Laptop Hülle.
Laptop Hülle. originally uploaded by seemownay.

Beim Futter musste ich stückeln (das ist noch passiert vor dem UFO-Status) und dann habe ich wohl gestern die beiden Teile nicht mehr verglichen. Irgendwie war am Schluß das Futter wesentlich größer. Ein einziger Knödel! Man sieht es nicht, aber man fühlt es. Ich hab dann beim Absteppen oben ein wenig versucht zu retten, es ist besser und sieht auch gar nicht mal so dumm aus. Nach dem Absteppen wölbte sich die Klappe nach oben, also auch hier nochmal "nachdesigned". Der Klett passt ganz knapp. Hmpf. Naja. Besser mit Knödelhülle in die Tasche gesteckt als ganz ohne.

Schnitt: Triple C (sew mad) - richtig gute, detaillierte Anleitung
Stoff: Eulenreigen (farbenmix), Handtuch (IKEA)

11. April 2011

Monster-Shirt

Monster.
Monster-Shirt. originally uploaded by seemownay.

Einer meiner Söhne war wieder einmal zum Geburtstag eingeladen, also hab ich dem Geburtstagskind ein Shirt genäht. Es ist der Imke-Schnitt aus dem Buch, leicht abgewandelt.

Monster.
Monster-Shirt. originally uploaded by seemownay.

Hinten mit Monsterband verziert, vorne das Möff-Monster. Das Shirt ist recycelt, allerdings hab ich mir da selbst ein Schnippchen geschlagen, ich hatte den Label-Streifen nicht so dominant in Erinnerung. Ich hoffe, es gefällt trotzdem.

Schnitt: Imke (Sewing Clothes Kids Love)
Stoff: Recycle-Shirt, Sanetta-Jerseys und Bündchen von Stoff+Stil
Schnickeldi: Monsterband (revoluzzza), Möffmonster (hamburgerliebe)

8. April 2011

Handtasche

Handtasche.
Handtasche. originally uploaded by seemownay.

Nebenbei ist eine kleine Handtasche für die Handtasche der Schwester entstanden. Sie hatte bereits einmal eine dieser Taschen besessen und nun eine neue bestellt. Nachdem ich erfahren habe, was darin alles untergebracht war, ist mir zum Einen klar, warum sie aus allen Nähten platzte und beschloß ich zum Zweiten, eine etwas größere Version zu nähen.

Handtasche.
Handtasche. originally uploaded by seemownay.

Ich hoffe mal, das Ergebnis gefällt und bewährt sich. Den Schnitt hab ich mir selbst zusammengebastelt. Momentan isses mir aber irgendwie zu "leer", da muss noch irgendwas ran ... vielleicht ein Jojo?

6. April 2011

MeMadeMittwoch - Helma

Helma.
Helma. originally uploaded by seemownay.

Gleich aus dem Reststoff der Imke noch einen Helma-Rock als Probeteilchen zugeschnitten. Der Rock war innerhalb einer halben Stunde genäht. Und macht echt was her. Ich war mir nicht sicher, ob der Schnitt überhaupt zu mir passen würde, aber ich finde: JA. Jetzt kann ich also das dafür gekaufte Stöffchen anschneiden.

Und wer sich jetzt fragt, warum ich da zwei verschiedene Schuhe trage: Ich hatte die SternchenChucks zum Probieren bestellt. Leider hab ich ein langes klitzekleines Schuhproblem: Entweder es gibt die Schuhe, die mir gefallen in meiner Größe gar nicht zu kaufen oder sie machen -von oben betrachtet- einen laaaangen Fuß. Und naja, die Chucks gehörten leider zur letzteren Sorte. Darum habe ich sie dann vergangene Woche schweren Herzens wieder zurückgeschickt. Und ich wollte einmal Lemming sein!

Schnitt: Helma (farbenmix)
Stoff: Popeline (IKEA), Bündchen (Sanetta, Stoff+Stil)
MeMadeMittwoch: mehr davon hier

4. April 2011

Strickzeugtasche(n)

Strickzeugtasche.
Strickzeugtasche. originally uploaded by seemownay.

Es scheint wohl Leute zu geben, die angeblich keine Kleidung nähen können. Diese Leute nähen dann vornehmlich Taschen, Hüllen, Kuscheltiere und Dekokram. Und dann gibt es Leute, die können wohl nur noch Kleidung nähen. So wie ich.

Strickzeugtaschen.
Strickzeugtaschen. originally uploaded by seemownay.

Was hab ich mir mit diesen beiden Strickzeugtaschen einen abgebrochen. Fast alles schief und krumm und bucklig. Die zweite Tasche dann doch deutlich besser, dafür ist der Griff verkehrtrum. Dabei steht das in der Anleitung sogar ausführlich beschrieben.

Eine davon darf sich nun die Schwester zum Geburtstag aussuchen. Mal schauen, ob ich irgendwann noch eine weitere dieser Taschen nähen werde. Schick sehen sie nämlich schon irgendwie aus. Und ja, auf den Fotos sieht man das Windschiefe nicht wirklich.

1. April 2011

Meine Spezialität.

fuchsiges Shirt.
Fuchsiges Shirt. originally uploaded by seemownay.

Vielleicht sollte ich im nächsten Jahr allen Geburtstagskindern eine Hose schenken, denn dieses "Jahr der Geburtstagsshirts" hat mir meine Angst vor den Shirts genommen und ich hab einen wahnsinnigen Fortschritt gemacht.

Meine Spezialität: Ich schneide bei Shirts mit zu langen Ärmeln grundsätzlich zuviel ab. Dabei hab ich vorher am Sohn Augenmaß genommen. Das war wohl der Fehler, nächstes Mal nehm ich Bandmaß.

Der Schnitt ist optimal geeignet für schmale Spargeltarzans und stammt aus einer Ottobre. Leider sieht man genau das Wichtige nicht: den schönen Raglanschnitt. Und warum nicht? Weil meine Söhne es plötzlich toll finden mit Gegenständen vor der Kamera zu posen und dabei merkwürdige Körperhaltungen einnehmen sowie Grimassen schneiden.

Schnitt: Nr. 15, Ottobre 6/2010, Gr. 128
Stoff: fuchsig (farbenmix), kleine Ringel (Sanetta), Bündchen (Stoff+Stil)