30. Januar 2012

Datensicherung: The hubby thing

Das hier ist wieder einmal ein Datensicherungspost, der bereits am 03.02.2008 auf meinem blogsome-Blog erschienen ist. Momentan ist der Blog immer noch auffindbar, ich muss wegen der für Anfang Dezember 2011 angekündigten Abschaltung der Server noch einmal recherchieren, denn das irritiert mich irgendwie. Nun denn - das Familienfoto ist leider etwas outdated, denn seit 2009 sinds nicht mehr nur 2, sondern drei wilde Kerle ...

Lustigerweise scheine ich mit meinem Blog immer gegenläufig zu den aktuellen "deutschen Bloggertrends" zu agieren. Habe ich zweisprachig gebloggt und war ein Exot, blogge ich mittlerweile wieder deutsch und alle anderen beginnen zweisprachig zu bloggen. Guckte ich erst über den Tellerrand und entdeckte dann erst die vielen kreativen deutschen Blogs, schauen jetzt alle über den Tellerrand. Habe ich damals aufwändig eine Menu-Leiste unter meinen Header gecoded als es das noch nicht als "Widget" gab, ...

Es ist schwierig mit so viel Inspiration seinen eigenen Weg zu gehen und sich nicht der Masse anzuschließen. Ich hoffe mal, ich bin mir immer treu geblieben und tue das auch weiterhin. Ich finde schon! Allerdings habt ihr vielleicht einen anderen Eindruck? Wie geht es Euch so, habt ihr einen eigenen Weg? Seid ihr Lemming? Ist Lemming-Sein eigentlich verwerflich? Oder bis zu welchem Grad geht ihr mit der Masse mit? Wie beeinflusst das eigentlich Eure Kreativität?

---*--

Familienporträt
family portrait, originally uploaded by seemownay.

This is a funny story. And since it happened in English, it is also just going to be written in English. (Sorry, Mom.)

When I found out about this whole craft blogging community all around the world (I am still impressed) about four months ago, I did not restrain myself to German blogs only. I went and read globally as you can find out when following my link list. One woman wrote about hubby. I just read it there and started to wonder what name this was short for. Hubert, maybe?

Then I read hubby in another blog. What, I thought, strange coincidence. Another Hubert. The explanation for this was found easily - the women probably similar age had husbands with similar age too and strange name Hubert must have been quite popular then.

Strangely the hubby thing did not limit itself to two blogs, more and more women had hubbys and suddenly it dawned on me. I felt so stupid. It took me almost a month to find out that hubby wasn't short for a specific name, it was short for husband.

You just read one of those stories that only happen to me.

On a side note: These little guys up there represent our family, hubby is the guy with the red hat. I am the big blue girl - what does that say about us? (Big L is the green one, little j the yellow guy.)

29. Januar 2012

Filmtipp: Ziemlich beste Freunde



Ich war gestern seit langem mal wieder im Kino und dann in einem so absolut genialen, sauwitzigen, nachklingendem Film! Alle Daumen hoch! Unbedingte Guck-Empfehlung!

27. Januar 2012

Rezept: Banane-Walnuß-Muffins

Mein alter Bloganbieter macht dicht (wobei man den Blog immer noch aufrufen kann - ich versteh das nicht). Und ich sichere Posts, die ich noch "gebrauchen" kann. Dieses Rezept steht in unserer Bestenliste immer noch ganz weit oben. Ein Grund dafür ist sicherlich die Tatsache, dass in unserem Obstkorb immer wieder 2-3 sehr braune Bananen rumdümpeln. Aber sie schmecken auch wunderbar lecker!
---*--

Banane-Walnuß-Muffins
Banane-Walnuß-Muffins, originally uploaded by seemownay.

Diese Muffins stehen seit einiger Zeit immer wieder auf unserer Tagesordnung, sie sind einfach so lecker:
//
60 g gehackte Walnüsse

250 g Mehl (ich mische immer Dinkelvollkorn und Weizen in Verhältnis 1:2)
1 EL Backpulver
1/2 TL Salz

1 P Vanillezucker
90 g weiche Butter
125 g brauner Zucker

2 Eier

3 überreife Bananen
//
Zucker, Butter und Vanillezucker mit den Eiern schaumig rühren. Die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver und Salz) vermengen. Bananen kleinmatschen und dazugeben, dann die trockenen Zutaten unterrühren. Ganz am Schluß die gehackten Walnüsse nur unterheben. In Muffinformen füllen und bei 160 °C (Umluft) etwa 20 Minuten backen.

Guten Appetit.
---

Sorry, there is no English translation as I assume that every American family owns dozens of approved Muffin recipes already.

26. Januar 2012

5 Jahre mittleres Kind.

Fünf.
Fünf. originally uploaded by seemownay.

Er kam gewaltig auf die Welt. Er schrie gewaltig. Er hatte gewaltige Angst vor allem Neuen.
Mit großem Mut hat er im Sommer den Kindergarten gewechselt und hat sich wunderbar eingelebt.
Er ist mehr er selbst als er es jemals vorher war.
Und jetzt ist er schon FÜNF Jahre alt.
Gewaltig!

25. Januar 2012

MeMadeMittwoch - Amy

Amy.
Amy.
Amy. originally uploaded by seemownay.

Heute bin ich wieder einmal beim MeMadeMittwoch dabei. Diesen Rock habe ich mir schon im November genäht, aber ich hatte noch keine Gelegenheit ihn zu tragen. Auf den Fotos sieht er ganz gut aus, aber die Paßform läßt doch zu wünschen übrig. Das kann man an den oberen beiden Fotos sehr gut sehen: An der Hüfte ist er von der Weite toll, dafür ist dann der Bund um Welten zu weit. Ich muss ihn mit dem Gürtel zusammenzurren, dass er sitzt. Sieht man dann auf dem unteren Foto, wie dolle das Falten wirft und dass der Rock, der ja gerade mit einem reingesteckten Shirt so toll wirkt, so gar nicht tragbar ist.

Amy.
Amy. originally uploaded by seemownay.

So werde ich den Rock dann wohl tragen und die Falten unterm Shirt verstecken. Das sieht zwar nicht mehr so edel aus, ist aber auch mehr seemownay. Ich hab noch zwei nette Details versteckt -

Amy. Amy.
Amy. originally uploaded by seemownay.

Rosa Blümchentaschen, die an der Kante hervorschauen und ein pinkes Rockfutter. EIGENTLICH find ich den Rock ja genial! Echt! Und mittlerweile mag ich auch Röcke gerne, aber ich bin wirklich noch weit entfernt von der "Röckchenmarie" - ich fühle mich overdressed, wenn ich die Kinder damit morgens in den Kindergarten bringe und bin ganz klar overdressed, wenn ich dann am Schreibtisch oder den Maschinen sitze oder auch ein Mittagessen zaubere. Und zum Mittagessenpfoten oder Rotznasen abwischen isses mir sowieso viel zu schade. Wann trage ich denn dann einen Rock? Mittwochs aufn Markt?

Schnitt: "Amy" von jolijou via farbenmix
Stoff: Cord von Stoff und Stil, Futter aus dem hiesigen Stoffladen und der Blümchenstoff ist ein Rest
MeMadeMittwoch: mehr davon hier

22. Januar 2012

Datensicherung: Farbenmix

Uups. Eigentlich dachte ich, das hier wäre ein Standardsatz, aber isser wohl doch nicht, ich hab ihn jetzt mal durchgelesen und er passt ja wohl überhaupt nicht zu dem, was da unten dann steht. Mein alter Bloganbieter macht dicht. Und ich sichere Posts, die ich noch "gebrauchen" kann. Dieser Blogeintrag wurde ursprünglich gebloggt im Herbst 2007. Für alle, die noch eine kleine Weihnachtsbastelanregung benötigen sei gesagt: Diese Kränze sind wirklich schön und gehen total schnell zu basteln. Sie schmücken den Weihnachtsbaum oder aber auch Geschenke oder Karten ... Die unteren beiden Einträge hab ich beim Durchsehen des Blogs gefunden und ich fand sie so nett, weil sie quasi den "ersten Kontakt" darstellten und ich gar nicht wusste, was sich da für eine riesige, virtuelle bunte Nähwelt auftut.
---*--

1. Eintrag vom 27.10.2007

Hätte ich viel Geld, dann wüsste ich schon, wo ich es ließe:
Farbenmix.de-Banner

2. Eintrag vom 16.11.2007

Tüdelkram

Anscheinend hatte ich dann eine kleine Bestellung aufgegeben. Gestern kam der Tüdelkram an. Die Torte wird zu einem Geburtstagsshirt verarbeitet. Die anderen Bänder sind jetzt erstmal in meinem Besitz, mal schauen wozu ich sie so hernehmen werde. Die dünnen Bänder hab ich mich nicht so schmal vorgestellt, ich frage mich, wie man die auf den Stoff bringt - werd ich wohl mal das gute alte Internet bemühen müssen. Ich hab ja Zeit ...

21. Januar 2012

Tutorial: Wäscheklammer-Pferd.

Wäscheklammer-Pferd.
Wäscheklammer-Pferd. originally uploaded by seemownay.

Dieses tolle Pferdchen basteln meine Kinder immer wieder gerne. Gerade an so grauen Wochenenden braucht man ja Beschäftigungsideen für die Knirpse und was noch besser ist: man kann nach der Fertigstellung auch noch damit spielen. Und das können sogar die Kleinsten ...

Wäscheklammer-Pferd.
Wäscheklammer-Pferd. originally uploaded by seemownay.

Die Vorlage könnt ihr Euch hier downloaden. Zeichnet die Umrisse des Pferdes auf festen Karton und lasst sie von Euren Kindern ausschneiden. Den Sattel schneidet ihr im Bruch zu. Das heißt, ihr faltet den Filz und legt die gestrichelte Kante der Vorlage an die Faltkante des Filzes. Für Mähne und Schweif könnt ihr erfinderisch sein: Moosgummi, Wolle, andersfarbige Pappe, Goldfolie, aber auch Naturmaterialien bieten sich an ... Tannennadeln zum Beispiel für den Schweif.

Wäscheklammer-Pferd.
Wäscheklammer-Pferd. originally uploaded by seemownay.

Das wars! Jetzt klammert ihr die Wäscheklammern als Beine unten ran und damit ist das Pferdchen fertig. Wir haben dem Tier noch Augen verpasst und es noch kräftig mit Farben verschönert.

Wäscheklammer-Pferd.
Wäscheklammer-Pferd. originally uploaded by seemownay.

In der Zeit, in der ich mit dem Mittelkind ein Pferdchen gebastelt habe, hat sich der Jüngste auch beschäftigt und geschnibbelt, gemalt und geklebt und dabei das "Ursprungspferdchen" aus dem Waldkindergarten bearbeitet. So gehts natürlich auch! Die Jungs und ich wünschen Euch viel Spaß beim Nachmachen!

18. Januar 2012

MeMadeMittwoch - Schlumperhose

Hose.
Hose. originally uploaded by seemownay.

Als ich am Montag in meiner neuen Schlumperhose mit dem Staubsauger am Spiegel vorbeiflitzte, hab ich die Gelegenheit genutzt, die Kamera gezückt und mich in Äktschn fotografiert.

Hose.
Hose. originally uploaded by seemownay.

Ich hab diese Hose bei Ines gesehen und war begeistert vom Schnitt, den ich nun selbst ausprobiert habe. Ich bin immer noch begeistert vom Schnitt! Das Label hab ich etwas unglücklich platziert, da guckt dann jeder an die breiteste Stelle, aber das ist völlig wurst, ist ja ne Schlumperhose. Bei der Nächsten (und da werden so nach und nach noch ein bis zwei Hosen folgen) werd ich mal Hosentaschen in die seitliche Naht einarbeiten.

Schnitt: "Jazz-Hose", Ottobre 2/2008
Stoff: Interlock von Sanetta
MeMadeMittwoch: mehr davon hier

16. Januar 2012

Tunika. in schlicht.

Tunika.
Tunika. originally uploaded by seemownay.

Noch im Dezember habe ich diese schlichte Tunika für eine Freundin genäht. Das war echt eine schwierige Geburt ...

Tunika.
Tunika. originally uploaded by seemownay.

... eigentlich dachte ich immer, ich wäre nicht so bunt. Aber "schlicht" war schwer. Welche Farbe ist geeignet für schlicht? Sind Ringel schon zu heftig? Kauf ich jetzt meterweise teuren Stoff und nachher wirds nichts? Dann lag er hier und wartete auf seinen Anschnitt. Aber was, wenn die Ringel schief würden?

Tunika.
Tunika. originally uploaded by seemownay.

Das Jahresende rückte näher und neue Pläne für 2012 offenbarten sich, die keine alten Baustellen zuließen und so schnitt ich hinein und es flutschte. Und dann hätte ich sie am liebsten gar nicht hergegeben.

Stoff: Campan via mira, Bündchen via Stoff&Stil

6. Januar 2012

2012. Ich bin auch dabei.

Glückskekse.
Glückskekse. originally uploaded by seemownay.

Auch ich bin endlich angekommen! Nach zwei Wochen im "Hotel Mama", in dem die Zeit stehen blieb und wir gammelten bis uns das Gammeln langweilig wurde, sind wir heute endlich wieder Zuhause angekommen. Jetzt gehts wieder los! Genau wie die Kinder ihr Zimmer wieder freudig begrüßt haben, stand ich vor dem Stoffregal und in meinen Fingern kribbelt es ... am liebsten würd ich gleich mal viele verschiedene Projektstapel machen.

Das da oben ist ein mißlungenes Projekt ... die Glückkekse sollten eigentlich als Neujahrsgrüße an viele liebe Menschen verschickt werden. Aber um die Glückkekse als eben solche zu erkennen braucht man schon etwas (viel) Phantasie. Aber so war ich dann etwas stumm, was Weihnachtsgrüße betrifft.

Da ich das erste Projekt 2012 schon gegen den Baum gefahren hab, wird das nächste bestimmt gelingen. *grins* Auf ein weiteres kreatives Bloggerjahr! Ich freu mich drauf!