31. August 2012

2nd Hand aufgefüllt.


Ich habe gerade die 2nd Hand Kategorie hier im Blog ein wenig aufgefüllt. Es gibt viele Sachen für kleine Zwerge (86/92/98/104), Jacken und Hosen für den Herbst und Winter. Eine finkid-Jacke in Gr. 120/130. Morgen werde ich dann die aussortierten Spiele und Puzzle fotografieren!

Schaut doch mal vorbei!

30. August 2012

Eulenproduktion







Wir befinden uns immer noch im Ferienmodus und nähen das, was uns gefällt. Und das, was ich schon seit Monaten machen wollte. Der Mittlere hat sich schon Ewigkeiten eine der wunderbaren Eulenschönheiten von gretelies genäht, alle anderen Familienmitglieder sollten eigentlich auch eine bekommen. Und beim Plan blieb es ...

Also hab ich gestern die Langeweile des Großen genutzt und mit ihm seine Eulenschönheit genäht. Der Kleinste hat sich auch ein Motiv ausgesucht: "Mit rot!!" Und abends hat es mich dann gepackt und ich hab auch noch für den Mann und mich eine Eule genäht.

Jetzt sind wir ausgerüstet. Leider gibt es die Eulenschönheiten nur noch einzeln im lillestoff-Shop oder auf den Stoffmärkten am lillestoff-Stand zu kaufen. Ich finde die Eulen sind ein tolles Nähprojekt mit Kindern. Was wir mit den ganzen Eulenschönheiten machen? Jeder hat seine Eule in seinem Bett. Perfekt als Lesekissen, kleines Urlaubskissen und als Voldemort-Schutzeule geeignet.

Blöderweise fungiert nun die Eulenschönheit des Kleinsten auch noch als "Werd ganz schnell wieder gesund"-Eule. Gut, dass es für heute Nudelsuppe geplant ist, vielleicht macht ihn die Hühnerbrühe ganz schnell wieder fit.

Stoff: Eulenschönheiten via lillestoff
Stempel: Namensstempel waren ein Mitbringsel von Oma, Stern via peppauf

27. August 2012

Auftragsshirts



Knapp vor dem Urlaub wurden diese beiden Jungenshirts noch fertig: einmal das Schulkindshirt für einen kleinen Schulanfänger.


Und schon ein Langarmshirt für den kommenden Herbst und Winter als Geschenk zum 5. Geburtstag! Ich hoffe, beide Shirts passen und gefallen den Empfängern.

Schnitt: Imke via farbenmix
Stoff: Ringeljersey (Hilco, Hiltex), Traktoren (lillestoff), Wolken (Swafing)
Schulkind-Aufnäher: aus dem Nähwahna.

24. August 2012

Jungenjogger Nikolas





Zugegeben: meine Motivation im Sommer (und bei uns war es da sonnig und warm) einen Jungenjogger zu nähen hielt sich in Grenzen. Aber der Jüngste kann sowohl eine Jogginghose als auch eine Sweatjacke für den kommenden Herbst gut gebrauchen und so hab ich Stoffe kombiniert.

Beim Zuschnitt hat der Sweat an der Hinterhose nicht gereicht und so habe ich dort die letzten Reste des gehüteten Wolkennickis verarbeitet. Jetzt ist von beiden Stoffen nix mehr übrig.

Ich hab alles genauso genäht, wie es im Schnitt angegeben ist. Das Einzige, was im Vorschnitt nicht eingezeichnet war, war die Höhe der aufgesetzten Tasche und die hab ich natürlich prompt zu hoch angesetzt. Nun ja - egal.

Theo ist 100 cm groß, ich habe 98/104 genäht, aber -man sieht es ja auf den Fotos- der Anzug ist noch etwas reichlich. Jacke als auch Hose sind einfach gehalten und wirklich anfängertauglich. Die Jacke sitzt gut, da habe ich leider das Bündchen etwas zu weit zugeschnitten. Und das Beste an der Jacke? Der Sohn kann den Reißverschluß selbst zumachen! Die Hose ist noch zu lang, sie sitzt am Bund aber gut und ist eher schmal geschnitten.

Ich hoffe, Euch helfen meine Angaben etwas weiter, ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachnähen! Der Schnitt erscheint am 06.09.2012.

Schnitt: Jungenjogger Nikolas (farbenmix)
Stoff: Sweat (Hilco), Wolkennicki (lillestoff), Bündchen (Hiltex)

22. August 2012

Geschenk für die Kindergartengruppe


In unserem Kindergarten ist es üblich, dass die Kinder beim Wechsel in die Vorschulgruppe ihrer "Stammgruppe" etwas zum Abschied schenken. Manchmal ist es ein Gemeinschaftsgeschenk mal nicht. In diesem Jahr hat jedes Kind ein eigenes Geschenk verschenkt und so konnte ich einen sehr großen Bezug zu unserer Familie herstellen:

Joschi ist erst vor einem Jahr in diesen Kindergarten gewechselt und konnte dort endlich das Selbstvertrauen gewinnen, das ihm schon so lange gefehlt hatte. Zu Beginn war er noch sehr zurückhaltend, aber bei allen Zahlen- und Zählspielen konnte er glänzen. Drum haben wir eines unserer Lieblingsbücher geschenkt: Mein großes Wimmel-Zähl-Buch

Außerdem war mir schon länger aufgefallen, dass die "Tischdecken" für den Wald irgendwie etwas unansehnlich und gerupft aussahen. Also hab ich noch schnell eine Tischdecke genäht - ganz einfach und ganz schnell. Ich hatte mir zuerst überlegt sie mit einem beschichteten Stoff zu verstürzen, weil die Tischdecken ja auf den Waldboden gelegt werden. Da sie aber nach jedem Waldtag gewaschen werden und dann vielleicht bei den waschenden Müttern Unsicherheiten entstehen, hab ich den Gedanken schnell wieder verworfen.

Schnitt: eigener
Stoff: schwarzer Ditte (Ikea), Vichy, Streifzüge (farbenmix)
Schnickeldi: Waschbärsticker via kunterbunt-design

20. August 2012

Schmetterlingskleid


Ein Kleid mit Schmetterling und dem Appletreejersey war gewünscht. So habe ich pink und grün kombiniert und einen Schmetterling appliziert. Das Geburtstagskind hat das Kleid wohl mit den Worten: "Und noch ein Kleid!" in Empfang genommen. Hoffentlich wird es dann im Alltag gerne getragen.

Schnitt: eigener Schnitt
Stoff:Appletree (lillestoff), Ringeljersey (Hiltex)
Schnickeldi:Schmetterlingsapplikation (eigener Entwurf)

17. August 2012

Doch abgedeckt!


Ich hab den Reißverschluß nun doch noch mit einem Band abgedeckt, so gefällt es mir besser! Es sieht auch irgendwie fertiger aus.

Schnickeldi: Webband "CheekyBugs", Design: jolijou via farbenmix

15. August 2012

Erntezeit.


Vor einigen Tagen habe ich dieses Foto mit Instagram aufgenommen, weil diese Stoffe aufeinander lagen und die Kombi mich irgendwie ansprach.

Seht ihr den blauen Sommerhimmel und das abgeerntete Feld? Hört ihr die Mähdrescher? Zuckelt ihr auch in der Autokolonne hinter dem Traktor her und jubelt, wenn er auf den Feldweg abbiegt?

Das ist Erntezeit.

13. August 2012

Schulkindshirt. Eilbestellung.



Nachdem es nun sehr ruhig hier war, mag ich Euch noch zeigen, was ich vor dem Urlaub noch alles gewurschtelt habe. Jetzt stehen die Maschinen erstmal still und es ist Familien- und Ferienzeit!

Den Anfang macht dieses Schulkindshirt. Schnell entschlossen bei mir in Auftrag gegeben und ein paar Tage später dann schon an einen kleinen Erstklässler verschenkt, der das Shirt zu seiner Einschulung getragen hat! Irgendwie cool, wenn man dann so Fotos sieht mit glücklichen Schulkindern, danke!

Schnitt: Imke via farbenmix
Stoff: Ringeljersey (Hiltex), Sterne (lillestoff)
Schukind-Aufnäher: aus dem Nähwahna.

12. August 2012

12 von 12 im August. Heute "sturmfrei".

Nachdem die drei großen Männer des Hauses dasselbige in Richtung Ballpark verlassen hatten, bekam ich Lust doch mal wieder an den 12 von 12 bei Caro teilzunehmen. Der jüngste Sproß der Familie benahm sich nämlich äußerst seltsam.


"Was machen wir denn jetzt?" - Milchschaum. MIT der Maschine! Und ich nehm die Tasse mit den Sternen drauf.


Und danach will ich was anschaun!


Er hat das Sturmfrei so richtig genossen: Ich sitz in der Mitte, da wo der Linus immer sitzt.


Währenddessen habe ich die Zeit genutzt, etwas zuzuschneiden, was ich schon seit Monaten machen möchte. Immer hats entweder am Stöffchen, an der Zeit oder der Muse gehakt. Aber heute war einfach perfekt. Der Jüngste trank Milchschaum und aß Kekse und ich hab zugeschnitten.


Schnell die Overlock auf lüla umfädeln.


Bin schon beim Bündchen angekommen!


Fertig! Auf zum Ballpark ...


Der befindet sich direkt neben dem Flughafen. Auf dem Weg dahin: Landeanflug.


Das Endspiel des Buttermaker-Cups hat schon angefangen.


Cool, in der Bärenhöhle gibts Zwetschgendatschi. Gleich mal ein Stück inhalieren.


Das Interesse der Jugend hält sich in Grenzen. Nun ja. Morgen ist wieder Training ...


Verdient gewonnen: 24:22. Verdient: weil die Verlierer eine Frau nach dem Schlag durch einen guten Läufer ersetzt haben. Nö. Das geht gar nicht! Das ist BBQ-Baseball und soll Spaß machen.

So soll ein Sonntag sein: total entspannt! Jetzt gibts noch leckere Hähnchenschenkel vom Blech, danach werde ich bei Caro vorbeischneien und mal nach -mir unbekannten- neuen Blogs Ausschau halten. Ich wünsch Euch einen schönen Sonntagabend!

10. August 2012

FrauEmma



Ja. Doch. Gefällt mir! Noch nicht ganz optimal, aber ich hätte da noch ein oder zwei Ideen. Mal sehen, wann es mit deren Umsetzung klappt. Bei mir dauert es immer eher länger von der Idee zur Umsetzung, wisst ihr ja.

Schnitt: FrauEmma via schnittreif
Stoff: Sanetta