March 22, 2011

Xanthos. Überziehjacke.

Xanthos.

Xanthos.

Xanthos.

Xanthos.
Xanthos. originally uploaded by seemownay.

Den Stoff hab ich auf dem Stoffmarkt im Mai 2010 gekauft. Zugeschnitten lag die Jacke dann seit Sommer in der UFO-Kiste. Jetzt oder nie, dachte ich dann vor einer Woche, als die Tage wieder sonniger und wärmer wurden.

Die Stickis hab ich auch schon lange auf der Stickmaschine meiner Freundin produziert, eben genau für dieses Projekt. Und doch scheiterte die Umsetzung bzw Vollendung, denn lange wusste ich nicht, womit ich die Jacke füttern sollte. Jersey oder auch Popeline erschien mir irgendwie zu dünn. Fleece hingegen viel zu dick. Und dann hatte ich vor einer Woche grauen Sweat in der Hand und plötzlich wusste ich es.

Leider habe ich keinerlei Ahnung und Informationen über die Wasser- und Winddichtigkeit des Außenmaterials. Da werden wir wohl einfach testen müssen, wie wetterfest die Jacke tatsächlich ist.

Ich bin gestern jedenfalls ein Stückchen gewachsen, als ich die Jacke dann fertig in der Hand hielt. Und auch heute hätte ich am liebsten ein Schild über dem Kind angebracht auf dem stand: "Hier! Die Jacke hat meine Mutter genäht! Sieht man gar nicht, oder?"

Schnitt: Xanthos (via Farbenmix), Design by Eva Klapetz
Stoffe: Memory-Stoffe (Stoffmarkt), Sweat (Stoff&Stil), gehütetes Jersey-Schätzchen (Hilco), Sternchenpopeline (Stenzo)
Schnickeldi: "Zähnezeigen" (Webband via Farbenmix, Stickdatei via huups), Design by paulapü

18 comments:

  1. Die Überziehjacke ist echt toll geworden! So schön. Und wenigstens farbig, nicht so trist, wie die meisten Kaufklamotten. :)

    ReplyDelete
  2. Wow, das ist ja ein Traum!!! Genau so müssen Jungsjacken aussehen - cool und doch farbig!!! Ganz große Klasse!!!
    Liebe Grüße, Sabine

    ReplyDelete
  3. doch, sieht man wohl!!
    solch tolle, obercoole jungsjacken KANN man nämlich nirgendwo kaufen :D
    hast du wirklich super gemacht!!
    glg ela

    ReplyDelete
  4. Ich finde die Jacke auch echt klasse...diese frechen Stickis sind super !
    Liebe Grüße Yvonne

    ReplyDelete
  5. Die ist echt mal "cool"! Aber das die nicht gekauft ist sieht doch jeder, so was schönes gibt es nicht zu kaufen ;-)

    LG Fusselline

    ReplyDelete
  6. boah!!! ich bin platt!!!!! die ist der hammer!!!! (+5cm) *g*

    lg einchen

    ReplyDelete
  7. boah.. die ist genial geworden...Über was man nicht alles stolpert, wenn man eigentlich nur einen Gutschein verschenken will ;) Wenn du magst, schau mal in meinen Blog.
    Ich geh weiter Jacke anstaunen :), sowas gibts nicht zu kaufen, nicht mal für teuer Geld...

    LG Sandra

    ReplyDelete
  8. die Jacke ist ein Traum und mit Zähne zeigen die wäre hier der Hit...ich trau mich nicht ran !
    *neid*!!!

    LG Anja

    ReplyDelete
  9. die jacke ist obersüß
    lg franzi

    ReplyDelete
  10. Die ist superklasse geworden, Simone!!! Hut ab!

    Liebe Grüße
    Anne

    ReplyDelete
  11. Die ist wirklich wunderschön geworden. Es stimmt einfach ALLES!!!

    LG Uschi

    ReplyDelete
  12. man sieht definitiv, daß Muttern die Jacke genäht hat, so etwas gibt es nicht von der Stange! Nach so einem Ergebnis darfst Du auch ruhig 10 cm über dem Boden schweben ;-). Und Danke, ich weiß jetzt auch, welchen Jackenschnitt ich für Sohnemann nehme.
    LG
    Annette

    ReplyDelete
  13. Super coole Jacke :)
    Xanthos muß ich auch mal wieder machen ...
    LG Maya

    ReplyDelete
  14. Absolute Oberklasse! Die ist wirklich genial schön geworden.
    Da kannst du auch mächtig stolz sein.
    Ich freu mich schon sie in echt zu sehen.
    LG Katharina

    ReplyDelete
  15. Wow! Echt klasse geworden!
    Hab auch grad angeblich wasserdichten Stoff gekauft, eigentlich fuer ne Regenhose. Aber schauen wir mal...
    Hast du die Naehte irgendwie versiegelt?

    Anjuschka

    ReplyDelete
  16. Echt toll geworden die Jacke - und das Bündchen passt supertoll ;) da warst Du ja noch am überlegen. Der Knaller! Liebe Grüße, Kati

    ReplyDelete
  17. wow, danke, die jacke ist megastark grrrrrrrrrrrrr! ;O)

    liebe grüße
    maiga

    ReplyDelete